Schichtspeicher SPZL

Geeignet für ein Gebäude mit zentraler Pumpe bis 80.000 kWh.

  • Frischwasserstation direkt am Puffer anschließbar
  • Keine Systemtrennung, dadurch verkürzte Pufferladezeiten
  • Versorgungspumpe zentral in der Heizzentrale
  • Volumenstromregler zum Abgleich der Hydraulik im Netz
  • Umschaltventil zur Vorlaufanhebung
  • Rückheizen ins Wärmenetz nicht möglich
  • Keine Systemtrennung und damit Heizungswasservermischung
  • Schichtrohr zur sauberen Schichtung der Rücklauftemperatur
  • Trennblech zur Reduzierung von Vermischung im Speicher
  • Sehr gute Dämmung mit einer Dicke von 125 mm

 


Datenblatt Schichtspeicher SPZL

Wählen Sie eine Produktkategorie

„Überzeugend war die Fa. ENERPIPE nicht nur mit einem kosteneffizienten Angebot, sondern auch in den kompetenten und schnell gefundenen Lösungsmöglichkeiten auf die Herausforderungen, die sich während der Planung und des Baus eines Wärmenetzes in solch einem Neubaugebiet mit sehr begrenzten Verlegeraum ergeben.“
Michael Böhm, Abteilungsleiter Netzplanung und Netzdokumentation