Übergabestation EPC11 15-80kW

Die ENERPIPE-Übergabestation ist ein kompaktes Wandgerät mit hydraulischer Entkopplung zur Nahwärmeversorgung von Gebäuden. Die Komponenten sind in einer Sandwichkonstruktion mit Stabilisatoren und einer aufgesetzten Wärmedämmhaube bei gleichzeitiger Wärmedämmung nach EnEv selbsttragend verbaut. Inkl. Volumenstromregler, Stellantrieb, Wandmontageset, Außen-und Speicherfühler DDC-Regler EPC11 mit einem Heizkreis und einer Brauchwasserbereitung (erweiterbar auf bis zu 4 HzK).

 

Wärmequelle:

 

  • Abwärme von Biogasanlagen
  • Holzhackschnitzelanlagen
  • Gas-, Öl- und Blockheizkraftwerke

 

Serienausstattung Nah- und Fernwärmeanschluss:

 

  • Anschlüsse (oben und unten flachdichtend)
  • Schmutzfilter
  • Durchflussregler
  • Stellantrieb (elektrisch, ohne Notstellfunktion)
  • Passstück für Wärmezähler
  • 2 Thermometer

 

Heizung Gebäude:

 

  • Anschlüsse (oben und unten flachdichtend)
  • Edelstahlplattenwärmeübertrager
  • Vorlauftemperaturfühler
  • Sicherheitsventil 3 bar
  • Schmutzfilter
  • 2 Thermometer

 


Datenflyer Übergabestation
Bedienungsanleitung EPC

Das Produkt Übergabestation EPC11 15-80kW wurde in folgenden referenzen verbaut

Wählen Sie eine Produktkategorie

„Mit unserem Nahwärmenetz versorgen wir in Pfofeld mehr als 130 Haushalte mit regenerativer Wärme aus zwei Biogasanlagen und zwei Hackschnitzelheizwerken. Regionale Wertschöpfung ist für uns bei der Wärmeerzeugung ein wichtiger Aspekt. Auch beim Bau des Wärmenetzes haben wir uns bewusst für Unternehmen aus der näheren Umgebung entschieden. Mit ENERPIPE haben wir einen Partner an der Seite, der uns nicht nur bei Planung, Umsetzung und Inbetriebnahmen unterstützt hat, sondern auch während der ersten Betriebszeit des Wärmenetzes fachlich begleitet.“
Holger Müller, Stellvertretender Vorsitzender der Nahwärme Pfofeld e.G..