Dornhausen wird grün – 10. Hand in Hand mit den Profis

Ein Wärmenetz entsteht nicht von heute auf morgen, ebenso wenig reicht ein einziger Mensch aus, um es zu erstellen. Kein Wunder also, dass es sich in Dornhausen ein ganzes Dorf zur Aufgabe gemacht hat mit anzupacken.

WEITERLESEN

Dornhausen wird grün – 9. Geänderte Pläne

Ein altes Sprichwort sagt es bereits: „Pläne sind dazu da, um geändert zu werden!“. Nach den Herausforderungen beim Bau der Zuleitung improvisierten die Dornhausener auch weiterhin -  auch was den weiteren Zeitplan anging.

WEITERLESEN

27. C.A.R.M.E.N – Symposium in Straubing

Mit dem Titel „Energie- & Ressourcenwende: Impulse aus dem ländlichen Raum“ fand am 01. Und 02. Juli das 27. C.A.R.M.E.N – Symposium in Straubing statt. Und auch wir von ENERPIPE nahmen daran teil.  

WEITERLESEN
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31
  32. 32
  33. 33
  34. 34
  35. 35
  36. 36
  37. 37
  38. 38
  39. 39
  40. 40
  41. 41
  42. 42
  43. 43
  44. 44
  45. 45
  46. 46
  47. 47
  48. 48
  49. 49
  50. 50
  51. 51
  52. 52
  53. 53
  54. 54
  55. 55
  56. 56
  57. 57
  58. >>> weiter

Alle Themen im ENERPIPE-BLOG

„Durch den Betrieb unseres Nahwärmenetzes mit einer jährlichen Wärmemenge von ca. 6.800.000 KWh/Jahr können in unserer Gemeinde ca. 700.000 Liter Heizöl jährlich eingespart werden.“
Werner Opitsch, Vorstand Energiegenossenschaft Langenaltheim eG